Aufgaben des Ortschaftsrates

Aufgabe des Ortschaftsrates ist es, die örtliche Verwaltung zu beraten. Betreffen wichtige Angelegenheiten die Ortschaft, muss er dazu angehört werden. Zudem hat er ein Vorschlagsrecht in allen Angelegenheiten, die die Ortschaft betreffen. Der Plauener Stadtrat kann dem Ortschaftsrat durch die Hauptsatzung auch Angelegenheiten zur Entscheidung übertragen, wenn diese die Ortschaft betreffen.

Aufgaben:

  • Ehrenamtliche Vertretung der Oberlosaer Bürger gegenüber der Stadtverwaltung Plauen (inkl. Siedlung Oberlosa und Kemmlergebiet)
  • Planung, Information und Durchführung von Projekten und Aufgaben zur Sicherung und/oder Erhöhung der Lebensqualität im Ort
  • Pflege und Aufrechterhaltung von Kontakten zu weiteren Ortschaftsräten im Kommunalgebiet Plauen
  • Kontaktbasis zur Stadtverwaltung
  • Verwaltung der Finanzresourcen
  • Einbindung der Oberlosaer Bürger in anstehende und aktuelle Projekte
  • Förderung ortsansässiger Sozialeinrichtungen, Kindergarten, Grundschule und Vereine

Beispiele für Veranstaltungen und Ideen:

  • Bürgerinfo- Veranstaltungen
  • Senioren- Weihnachtsfeier
  • Sportfestbeteiligung
  • Förderung von Kindergarten- und Schulveranstaltungen
  • Oberlosaer Trödelmarkt
  • Oberlosaer Wandertag